previous arrow
next arrow
Slider

2019 – Tage 15 + 16 – Time to say goodbye

geschrieben am 11. August 2019, 21:20 Uhr | Lager 2019

Die letzten Tage in der ZBM 2019 sind für uns nun schon wieder vorbei. Jetzt haben wir die Zeit die letzten beiden Tage kurz zusammen zu fassen.

Leider dauert der Upload der letzten Bilder noch etwas. Wir bitten hier um Verständnis.

Tag 15

Am letzten kompletten Lagertag standen die Zeichen auf Rückbau und Abschied nehmen. Sowohl für lediglich ein Jahr, bis die ZBM 2020 ihre Tore öffnet, als auch für immer.

Über den Tag verteilt waren die Zelte in verschiedene Aufräumaktionen eingeteilt. So wurde bspw. die Außendusche gereinigt, der Steinbach nach Verschmutzungen und nicht abgebauten Staudämmen abgesucht oder der Essplatz gekehrt. Nach 16 Tagen Zeltlager gab es einiges zu tun.

Die Turnierspiele wurden mit phänomenalen Finalen komplettiert. Fast wäre einem Zelt sogar das Triple aus gewonnenem Fußball-, Völkerball- und auch Volleyball-Turnier im selben Jahr gelungen. Doch es hat nicht sollen sein.

Am Abend dann wurde den Tränen freien Lauf gelassen. Bei den letzten Platzierungen der Lagerhitparade und dem anschließenden Abschlussvideo konnten wir noch einmal in 16 Tagen ZBM Erlebnissen schwelgen. Da bekam jeder mindestens glasige Augen.

Tag 16

Noch traurig vom vergangen Abend, aber auch mit großer Vorfreude auf die Eltern, starteten wir in den letzten Tag. Die Zelte wurden, wie schon am Besuchersonntag, komplett geleert und gereinigt. Das Gepäck wurde zum Essplatz und in den Theater-Stadel gebracht, wo es dann später von den Eltern direkt abgeholt werden konnte.

Die Zeltlagerfamilie traf sich dann noch einmal zum gemeinsamen Abschied nehmen auf dem Engelesfeld. Traditionell verabschiedete sich jeder Zeltbetreuer mit einem eigens gedichteten Vers auf den „Kleiderschrank“. Die Klatschgasse der Betreuer beschloss dann unsere wilde Reise durch den Weltraum.

Over and out

Mittlerweile sind alle Astronauten schon wieder zuhause oder auf dem Weg in einen weiteren Urlaub mit der Familie. Wir, das Betreuerteam des Abschnitt 1 der ZBM 2019, möchten uns bei euch herzlich bedanken, dass ihr uns eure Kinder 16 Tage anvertraut habt.

Wie bereits im aller ersten Blog Eintrag angekündigt, sollte es ein historisches Zeltlager werden. Denn wie es im Leben nun mal so ist, ist irgendwann die Zeit gekommen „Tschüss“ zu sagen und ein neues Kapitel aufzuschlagen. Das sagten sich in diesem Jahr auch einige verdiente Betreuerinnen und Betreuer die ihr letztes Zeltlager im Abschnitt 1 der ZBM verbrachten. Über 100 Betreuerjahre gehen nun in den verdienten Ruhestand. Unter anderem wird sich auch in der Lagerleitung ein Wechseln anbahnen. Doch keine Angst, auch im nächsten Jahr heißt es wieder „Wir woll’n eines nur: Bühlerpower pur!“.

Bis dahin
Eure Betreuerinnen und Betreuer 2019.