Zelt 01 - Hannes - Kuba
Zelt 02 - Jonas - Brasilien
Zelt 03 - Oli - Frankreich
Zelt 04 - Jan - Indien
Zelt 05 - Marius - Nepal
Zelt 06 - Mo - Japan
Zelt 07 - Fibbzy - Bolivien
Zelt 08 - Yannick - Schweiz
Zelt 09 - Fabi - Italien
Zelt 10 - Felix - Dänemark
Zelt 11 - Linus - Kolumbien
Zelt 12 - Smudo - Bosnien
Zelt 13 - Karla - Südafrika
Zelt 14 - Eva - Island
Zelt 15 - Lisa P. - Bahamas
Zelt 16 - Denise - Puerto Rico
Zelt 17 - Johanna - Palestina
Zelt 18 - Ella - Neuseeland
Zelt 19 - Ellen - Argentinien
Zelt 20 - Mia - Schweden
Zelt 21 - Lisa K. - Chile
Zelt 22 - Nadja - Madagaskar
previous arrow
next arrow

Nationencup

Der Nationencup ist ein wichtiges Highlight im Lagerleben. Am ersten Wettkampftag verkleiden sich alle Nationen (Zeltgruppen) entsprechend und laufen in der Bühlertalarena ein. Der Oberschiedsrichter schaut ob alles korrekt verläuft.

Bei den verschieden Geschicklichkeits-Aufgaben ist vor allem Teamwork in der Zeltgruppe gefragt.

Die Bewertung erfolgt nach Geschwindigkeit, Geschicklichkeit oder Kreativität.

Nach den ersten Mannschaftswettkämpfen darf jedes Kind einmal im Zeltlager gegen jeweils ein Kind aus allen anderen Zelten bei einem weiteren Spiel antreten. Die gesammelten Punkte werden ständig bekannt gegeben, bis am Lagerende die Siegernation feststeht. Der gewonnene Pokal darf mit nach Hause genommen werden, bis er im nächsten Jahr den Weg zurück ins Bühlertal findet.