previous arrow
next arrow
Slider

2019 – Tage 15 + 16 – Time to say goodbye

geschrieben am 11. August 2019, 21:20 Uhr | Lager 2019

Die letzten Tage in der ZBM 2019 sind für uns nun schon wieder vorbei. Jetzt haben wir die Zeit die letzten beiden Tage kurz zusammen zu fassen.

Leider dauert der Upload der letzten Bilder noch etwas. Wir bitten hier um Verständnis.

Tag 15

Am letzten kompletten Lagertag standen die Zeichen auf Rückbau und Abschied nehmen. Sowohl für lediglich ein Jahr, bis die ZBM 2020 ihre Tore öffnet, als auch für immer.

Über den Tag verteilt waren die Zelte in verschiedene Aufräumaktionen eingeteilt. So wurde bspw. die Außendusche gereinigt, der Steinbach nach Verschmutzungen und nicht abgebauten Staudämmen abgesucht oder der Essplatz gekehrt. Nach 16 Tagen Zeltlager gab es einiges zu tun.

Die Turnierspiele wurden mit phänomenalen Finalen komplettiert. Fast wäre einem Zelt sogar das Triple aus gewonnenem Fußball-, Völkerball- und auch Volleyball-Turnier im selben Jahr gelungen. Doch es hat nicht sollen sein.

Am Abend dann wurde den Tränen freien Lauf gelassen. Bei den letzten Platzierungen der Lagerhitparade und dem anschließenden Abschlussvideo konnten wir noch einmal in 16 Tagen ZBM Erlebnissen schwelgen. Da bekam jeder mindestens glasige Augen.

Tag 16

Noch traurig vom vergangen Abend, aber auch mit großer Vorfreude auf die Eltern, starteten wir in den letzten Tag. Die Zelte wurden, wie schon am Besuchersonntag, komplett geleert und gereinigt. Das Gepäck wurde zum Essplatz und in den Theater-Stadel gebracht, wo es dann später von den Eltern direkt abgeholt werden konnte.

Die Zeltlagerfamilie traf sich dann noch einmal zum gemeinsamen Abschied nehmen auf dem Engelesfeld. Traditionell verabschiedete sich jeder Zeltbetreuer mit einem eigens gedichteten Vers auf den „Kleiderschrank“. Die Klatschgasse der Betreuer beschloss dann unsere wilde Reise durch den Weltraum.

Over and out

Mittlerweile sind alle Astronauten schon wieder zuhause oder auf dem Weg in einen weiteren Urlaub mit der Familie. Wir, das Betreuerteam des Abschnitt 1 der ZBM 2019, möchten uns bei euch herzlich bedanken, dass ihr uns eure Kinder 16 Tage anvertraut habt.

Wie bereits im aller ersten Blog Eintrag angekündigt, sollte es ein historisches Zeltlager werden. Denn wie es im Leben nun mal so ist, ist irgendwann die Zeit gekommen „Tschüss“ zu sagen und ein neues Kapitel aufzuschlagen. Das sagten sich in diesem Jahr auch einige verdiente Betreuerinnen und Betreuer die ihr letztes Zeltlager im Abschnitt 1 der ZBM verbrachten. Über 100 Betreuerjahre gehen nun in den verdienten Ruhestand. Unter anderem wird sich auch in der Lagerleitung ein Wechseln anbahnen. Doch keine Angst, auch im nächsten Jahr heißt es wieder „Wir woll’n eines nur: Bühlerpower pur!“.

Bis dahin
Eure Betreuerinnen und Betreuer 2019.

2019 – Abreisehinweis

geschrieben am 10. August 2019, 16:21 Uhr | Allgemein

Noch ein kleiner Hinweis für den morgigen Abreisetag.
Die Abreise findet bereits um 11 Uhr statt. Nicht um 11:30 Uhr!

Bitte seid pünktlich, dann muss auch niemand warten.

2019 – Tag 13 + 14 – Disco und Verewigungen

geschrieben am 10. August 2019, 01:16 Uhr | Allgemein

Die Tage 13 und 14 waren an sich normale Tage, mit Waldvormittag und Turnierspielen. Doch beide hatten noch einen Programmpunkt der den jeweiligen Tag herausstellte.

An Tag 13 war die Disco im Zirkuszelt. Es ist immer wieder erstaunlich wie sich unsere jungen Erwachsenen plötzlich herausputzen können wenn es darum geht das Tanzbein zu schwingen.

Unsere beiden DJs heizten der Partymeute richtig ein, sodass das Zirkuszelt innerhalb kürzester Zeit einer Sauna ähnelte.

Tag 14 war fest in Finisher Hand. Ein Finisher ist ein Lagerkind welches im nächsten Jahr nicht mehr mit ins Zeltlager darf.

Die diesjährigen Finisher gingen in 5 Gruppen durch den Wald und mussten auf Stationen verschiedene Spiele und Aufgaben absolvieren. Das haben diese auch erfolgreich geschafft.
Mittlerweile schon zum Ritual geworden ist die Tradition dass jeder Finisher ein Schloss an ein großes Metallgitter anbringt, welches wir in der ZBM prominent ausstellen werden. Somit bleibt immer ein kleiner Teil von jemandem mit dem Zeltlager verbunden.

2019 – Tag 12 – Regen kommt oftmals nicht gelegen

geschrieben am 10. August 2019, 01:04 Uhr | Allgemein

Der 12. Tag fiel leider etwas ins Wasser. Wie schon im letzten Eintrag kurz berichtet, haben wir das Unwetter heil überstanden. Wir konnten zwar einen etwas verwässerten Waldvormittag durchführen, aber ab dem Vormittag war Land unter.

Der Dauerregen hatte uns fest im Griff. Das Schnitzel mit Pommes wurde geduscht auf dem Weg von der Essensausgabe zurück zum Sitzplatz und die Pfützen auf der Lagerwiesen sorgten dafür, dass das Eine oder Andere Paar Schuhe nass wurden, ehe wir auf die Gummistiefel wechseln konnten.

Aber alles in Allem kommen wir klar. Und es ist ja schon wieder Besserung in Sicht.

2019 – Tag 11 – Wer rettet Prinzessin Peach?

geschrieben am 7. August 2019, 12:13 Uhr | Allgemein

Bevor wir uns mit Tag 11 beschäftigen ein kurzer Hinweis bzgl. des Gewitters letzte Nacht (von 6. auf 7. August). Es geht allen nach wie vor gut und wir kommen mit dem Dauerregen gut klar. Das Programm für schlechtes Wetter läuft gut.
Und jetzt weiter mit Tag 11.

Das kleine Geländespiel ist sehr beliebt bei den Kindern. Es geht im Grunde darum, dass 5 Burgen gegeneinander antreten. Man erspielt sich Spielgeld wenn man Burgen stürmt oder Aufgaben an Sonderstationen löst. Aber ebenso kann man auch Geld verlieren. Mit diesem Geld lassen sich dann Hinweise kaufen, die man zur Lösung des Spiels benötigt.

In diesem Jahr haben wir uns das Thema Super Mario ausgesucht. Wie so oft konnte Prinzessin Peach nicht gut genug auf sich aufpassen und der böse Bowser entführte sie. Marios Freunde (die 5 Burgen) machten sich dann auf die Prinzessin mit Hilfe von Powersternen zu retten.

Das Thema kam bei allen Kinder sehr gut an und alle waren motiviert und voll dabei.

2019 – Tag 10 – Normale Tag sind die besten Tage

geschrieben am 6. August 2019, 08:33 Uhr | Lager 2019

Es liegt ein weiterer normaler Lagertag hinter uns. Normal ist in der ZBM allerdings relativ, denn obwohl wir keinen festen Programmpunkt geplant hatten, wurden dennoch viele spontane Aktionen durchgeführt.

Der erste Einsatz unserer Wasserrutsche ist leider ins Wasser gefallen. Dafür gab es nach dem Abendessen eine große Kissenschlacht bei der im wörtlichen Sinne die Fetzen flogen.

Ansonsten wirft der nächste Tag bereits seine Schatten voraus. Das bei den Kindern sehr beliebte kleine Geländespiel, auch Burgenspiel genannt, steht an. Hier besteht das Zeil daraus andere Burgen zu stürmen und die eigene Burg vor Angreifern zu verteidigen. Am Ende muss ein Schatz gefunden oder ein Rätsel gelöst werden. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits und wir freuen uns schon sehr.

Wir gehen jetzt ans Buffet des zweiten offenen Vormittags.
Weltraumwaffeln. Nom. Nom.

2019 – Tag 9 – Tag des offenen Space Camps

geschrieben am 5. August 2019, 20:07 Uhr | Lager 2019

Gestern wurde unser Space Camp gestürmt von vielen fremden Wesen aus einer entfernten Welt. Sie haben sich unsere gegrillten Würstchen und unseren Kuchen schmecken lassen und sie wollten von uns Unmengen eines Getränks namens „Radler“ haben.

Viele von ihnen hatten behaarte Vierbeiner dabei, andere sind mit kleinen Wagen gekommen in denen noch kleinere andere Wesen gelegen haben. Die waren zum Teil ganz schön laut.

Wir haben für sie gesungen und getanzt, weil wir uns so gefreut haben. Einige der Besucher haben uns bei einem Spiel genannt „Fußball“ herausgefordert. Obwohl wir nicht ganz wussten was das ist, haben wir sie trotzdem darin geschlagen. Muss Glück gewesen sein.

Es war ein toller Tag. Als Dank für das Essen und dieses „Radler“ haben sie unsere schmutzige Kleidung gegen Frische ausgetauscht. Und das wurde auch echt Zeit.

Jetzt geht es frisch eingekleidet und mit tollen Erinnerungen an unseren Besuch in die zweite Woche unseres Space Camps.

2019 – Tage 7 und 8 – Bergfest und Waldfrühstück

geschrieben am 4. August 2019, 00:39 Uhr | Lager 2019

Traditionell wird am Freitag vor dem Besuchersonntag das Bergfest des Lagers gefeiert. Da wir in diesem Jahr einen Tag weniger haben, passt der Begriff nicht ganz, aber gefeiert wurde trotzdem.

Denn das Bergfest ist immer auch der Tag an dem das Betreuerteam Jubilare in seinen Reihen ehrt. In diesem Jahr gleich 7 an der Zahl.
Imke, Lisa K. und Oli mit jeweils 5, Leo mit 10, Manu mit 15 und Pit und Smudo sogar mit 20 Betreuerjahren. Insgesamt 80 Jahre ZBM Geschichte. Auch von dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an die Jubilare und einen großen Dank an alle Gäste des Abends.

Nach dem Berfgest wagten wir uns zum Frühstücken in den Wald. Mit Quarktasche und Saftpäckchen bewaffnet, suchte sich jedes Zelt einen kleinen feinen Ort aus.

Der Rest des Tages war ein normaler Lagertag, der wettertechnisch zumindest zum Mittag hin etwas nachgelassen hat.

Blick voraus

Nun blicken wir aber schon einen Tag voraus auf den Besuchersonntag. Wir öffnen für euch Tür und Tor und laden euch herzlichst in unsere kleine Zeltstadt ein. Die Bewirtung wird wie immer aus Wurst, Bier, Softdrinks sowie Kaffee und Kuchen bestehen.

Alle Fußball begeisterten Eltern möchten wir einladen ein Match gegen unsere Zeltlagerauswahl zu bestreiten.

Wir freuen uns auf euch. Bis morgen.

2019 – Tag 6 – Stationenlauf macht super drauf

geschrieben am 3. August 2019, 11:45 Uhr | Allgemein

Beim alljährlichen Stationenlauf, dem großen Geländespiel, laufen die Kinder einem abgebändelten Weg entlang und spielen auf ihrem Weg verschiedene Spiele an den Betreuerstationen.

Wie jedes Jahr, war der Einfallsreichtum der Betreuer riesig. Die verschiedensten Spielstationen wurden tagelang geplant und zum Teil aufwendig vorbereitet. Großer Spaß von morgens bis abends.

Pünktlich zu diesem Tag konnten wir auch noch besseres Wetter vermelden. Perfekt für dieses Spiel. Am Ende kamen alle gut gelaunt und wohlbehalten im Lager an.

2019 – Tag 5 – Schoko-Früchte am Buffet [Bilder-Update]

geschrieben am 2. August 2019, 09:17 Uhr | Lager 2019

Obwohl wir an Tag 4 kein erfolgreiches Biwak vermelden konnten, fand trotzdem am nächsten Morgen unser berühmtes Frühstücks Buffet statt.

Verschiedene Gebäcksorten, sowie Obst und Müsli standen zur freien Verfügung. Außerdem gab es einmal mehr den allseits beliebten Schokobrunnen mit Früchten.

Der Rest des Tages war ein normaler Lagertag. Am Abend gab es dann noch eine Premiere. Erstmals stellen die Betreuerinnen eine Damenmannschaft beim Fußball-Turnier. Wir wünschen allzeit „Gut Kick“.

Neue Bilder

Mittlerweile sind auch die Zeltbilder von den Eröffnungsspielen bei uns hochgeladen. Und die Lagertage sind aktuell bis Tag 5.

 

Nächste Seite »