previous arrow
next arrow
Slider

Zeltlager 2020 – Es findet statt! Nur anders.

geschrieben am 23. Juni 2020, 12:55 Uhr | Lager 2020

Lange war es unklar, ob und wie ein Zeltlager in diesem Jahr stattfinden kann. Auch auf die Kinder- und Jugendarbeit hat die weltweite Covid-19 Pandemie entsprechende Auswirkungen. Viele Ideen wurden in den letzten Monaten von unserem Veranstalter, dem Kreisjugendring Ostalb e.V., erarbeitet, aber bisher fehlten offizielle Richtlinien der Landesregierung Baden-Württemberg um hierzu offiziell etwas zu verkünden.

Dies hat sich vor zwei Wochen geändert. Es ist nun klar:

Es wird ein Zeltlager in der Zimmerbergmühle geben,
jedoch mit zum Teil großen Einschränkungen.

Wichtig ist für euch:

Auch wenn das Zeltlager in diesem Jahr nur eingeschränkt stattfinden kann und offiziell nicht „ZBM Abschnitt 1“ heißen wird, wird es trotzdem von uns, dem Team des Abschnitt 1, organisiert und durchgeführt.
Wir haben den Tagesablauf und unser Programm so angepasst, dass es so nahe wie möglich an das heran kommt, was ihr alle kennt und liebt. Wir haben versucht aus der Situation das Beste zu machen und vielleicht gibt es auch die eine oder andere Überraschung.

Anmeldung

Das Wichtigste vorne weg. Es wird eine neue Anmeldung geben, die nur für die zur Verfügung stehen wird, die bereits im ursprünglichen Lager angemeldet waren.
Das Mindestalter wurde erhöht auf 10 Jahre und es werden nur noch Teilnehmer aus dem Ostalbkreis berücksichtigt. Es wurden bereits entsprechende Schreiben an die Eltern geschickt.

Die Anmeldung ist diese Woche, Mittwoch, den 24. Juni, von 15 bis 21 Uhr geöffnet.

Sollten sich mehr als 70 Teilnehmer anmelden, muss leider ausgelost werden (siehe Teilnehmerzahl). Geschwister werden dabei nicht getrennt. Es kann aber natürlich passieren, dass Kinder-Gruppen, die gern gemeinsam im Zeltlager sein würden, durch das Los-Verfahren getrennt werden.

Teilnehmerzahl

Die wohl größte Einschränkung aus Sicht der Teilnehmer, ist sicherlich die Beschränkung der Personenzahl auf 100. Hier zählen auch die BetreuerInnen dazu. Es wird also in diesem Jahr nur für rund 70 Mädchen und Jungs die Möglichkeit bestehen das Zeltlager zu besuchen.
Das tut uns natürlich besonders weh, da wir sonst insgesamt fast 250 Personen in der ZBM sind.

Hygiene- und Abstandregelungen

Wie aktuell auch in den Schulen, wird es auch im Lager Hygiene- und Abstandsregeln geben. Diese sind, zusammen mit der geringen Teilnehmerzahl, die Basis auf der das Lager überhaupt stattfinden kann.
Wir haben diese Regelungen in unser Programm und den Lageralltag so verträglich wie möglich integriert. um den Charakter unseres Zeltlagers so gut wie möglich zu erhalten.

Kein Besuchersonntag

Da die Beschränkung auf 100 Personen auch für Besuch gilt, gibt es in diesem Jahr leider keinen Besuchersonntag. Auch wenn wir euch gern wieder bei einem Würstchen und einem kühlen Spezi bei uns begrüßt hätte, müssen wir (und ihr) darauf leider in diesem Jahr verzichten.


Dies sind die wichtigsten Auswirkungen auf unser diesjähriges Lager. Es ist hart, für euch und für uns, aber wir sind sicher, dass wir dieses Jahr auch in diesem Rahmen etwas großartiges auf die Beine stellen können.

Wir freuen uns nun schon auf euch im mit Abstand besten Lager 2020.

Euer Betreuerteam 2020